Home

28.08.2017

Die Abteilung Besichtigungen und Führungen des Netzwerkes 55plus hat zur Zeit 3 Projekte laufen. Dabei handelt es sich im Einzelnen um folgende Aktivitäten: Am 12.10.2017 wird das Gefängnismuseum in Anrath besichtigt; dafür liegen zur Zeit 15 Anmeldungen vor. Als nächstes ist eine Fahrt zu einem der 3 des Landes Nordrhein-Westfalen gehörenden Atombunker vorgesehen, und zwar am 9.11.2017 nach Kall-Urft; hierfür haben sich 19 Interessenten angemeldet. Das letzte Projekt für dieses Jahr führt die Netzwerkgruppe am 7.12.2017 nach Bielefeld zur sogenannten Dr.Oetker-Welt. Diese Besichtigung darf eine Personenzahl von 20 nicht überschreiten (Vorgabe der Firma Dr.Oetker) und ist bereits ausgebucht. Alle Führungen und Besichtigungen werden mit öffentlichen Verkehrsmitteln durchgeführt.

In diesem Zusammenhang wird nochmal darauf hingewiesen, daß unter der in der Aktvitätenliste des Netzwerkes 55plus angegebenen Telefonnummer sämtliche Fragen zum Thema „Besichtigungen und Führungen“ beantwortet werden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, an jedem 2. Donnerstag im Monat in der Gaststätte „Zum Höttche“ ab 19.00 Uhr am Netzwerk-Stammtisch teilzunehmen. Außerdem treffen sich die Netzwerker jeden Dienstag ab 14.30 Uhr bei der AWO in der Friedensstraße. Es gibt also genügend Möglichkeiten, alles Wissenswerte in Erfahrung zu bringen.


 

15.08.2017

Der Handarbeitstreff in Nievenheim bietet allen Interessierten, die Freude am Selbermachen haben, eine Möglichkeit Ideen und Wissen auszutauschen. Nicht nur 55+ sondern alle Altersgruppen sind willkommen, sei es um alte Kenntnisse, Erfahrungen, Tipps und Tricks weiterzugeben oder auch um Neues zu lernen. Auch Ungeübte und Anfänger, die z.B. Häkeln oder Stricken lernen möchten sind herzlich willkommen. Jede(r) kann seine Projekte mitbringen oder in unserem Fundus viele kreative Ideen entdecken. Im September heißt unser Thema "Hardanger-Stickerei, kleine Deckchen schon für Weihnachten"
Handarbeitstreff - jeden 1. Freitag im Monat-  Dormagen-Nievenheim, Bismarckstraße 54a (gleich neben dem Repair-Café).

07.08.2017

Das Gesundheitswandern geht wieder weiter. Der nächste Termin ist am Mittwoch 9. August 2017, 9:30 Uhr. Treffpunkt: am Parkplatz Tannenbusch / Eingang Wildpark.


 

21.07.2017

Der Handarbeitstreff in Nievenheim bietet allen Interessierten, die Freude am Selbermachen haben, eine Möglichkeit Ideen und Wissen auszutauschen. Nicht nur 55+ sondern alle Altersgruppen sind willkommen, sei es um alte Kenntnisse, Erfahrungen, Tipps und Tricks weiterzugeben oder auch um Neues zu lernen. Auch Ungeübte und Anfänger, die z.B. Häkeln oder Stricken lernen möchten sind herzlich willkommen. Jede(r) kann seine Projekte mitbringen oder in unserem Fundus viele kreative Ideen entdecken. Im August heißt unser Thema "Gestreift in die Ferien" - Ideen mit Streifen.
Handarbeitstreff - jeden 1. Freitag im Monat - Dormagen-Nievenheim, Bismarckstraße 54a (gleich neben dem Repair-Café).

17.07.2017

Im Mai unternahmen 20 Dormagener 55plus-Netzwerker eine Zugfahrt zum Gasometer nach Oberhausen zur Ausstellung „Wunder der Natur“.

 

Besichtigungen & Führungen >>


 

11.07.2017

Das beliebte Gesundheitswandern findet auch während der Sommerferien statt. Gesundheitswandern ist ein Bewegungsprogramm aus einer Kombination von Wandern, verbunden mit Übungen an schönen Plätzen in der Natur, zur Mobilität, Kräftigung und Koordination. Das Wandern trainiert die Ausdauer und die ausgewählten Übungen, wie z.B. gymnastische-, Dehn-, Atem-, Fitness- und Yogaübungen, stärken den gesamten Bewegungsapparat, schulen die Koordination und regen den Stoffwechsel an. Man lernt viele neue Menschen kennen, mit denen man sich austauschen und viel Freude haben kann.

Wanderzeiten/Treffpunkt: jeden Mittwoch, um 09:30 Uhr, ab Parkplatz Tannenbusch / Eingang Wildpark. Wanderzeit ca. 2,0 Stunden, Streckenlänge etwa 4 km. Anmeldung nicht erforderlich. Leiterin: Heilpraktikerin und Yogalehrerin Andreja Rakic.

Gesundheitswandern >>


 

30.06.2017

Ideenwerkstatt & Organisation. Wegen einer Sommerpause fällt das Treffen am 18.07.2017 aus. Das nächste Treffen ist für den 15.08.2017 geplant.


 

30.06.2017

Die Netzwerk-Gruppe Wohnwagen-Treff 55 hat ab sofort den Namen Caravan-Treff.

Caravan-Treff >>


 

16.06.2017
 
Der Handarbeitstreff in Nievenheim bietet allen Interessierten, die Freude am Selbermachen haben, eine Möglichkeit Ideen und Wissen auszutauschen. Nicht nur 55plus sondern alle Altersgruppen sind willkommen, sei es um alte Kenntnisse, Erfahrungen, Tipps und Tricks weiterzugeben oder auch um Neues zu lernen. Auch Ungeübte und Anfänger, die z.B. Häkeln oder Stricken lernen möchten sind herzlich willkommen. Jede(r) kann seine Projekte mitbringen oder in unserem Fundus viele kreative Ideen entdecken. Handarbeitstreff Nievenheim - jeden 1. Freitag im Monat, Dormagen-Nievenheim, Bismarckstraße 54a (gleich neben dem Repair-Café).

12.06.2017

Für die Öffentlichkeitsarbeit im Netzwerk Dormagen 55plus suchen wir ehrenamtliche Mitarbeiter. Schreiben oder fotografieren Sie gerne? Gestalten Sie gerne Grafiken oder Logos für Flyer oder Webseiten? Wir treffen uns jeweils am dritten Dienstag eines Monats um 17:00 Uhr beim Caritasverband, Unter den Hecken 44, 41539 Dormagen (Ideenwerkstatt & Organisation).

Ideenwerkstatt & Organisation >>


 

TOP