Fotografieren

 

Die Netzwerkgruppe Fotografieren „raus aus dem Haus“ richtet sich an Fotofreunde, denen vor allem der Spaß am Fotografieren wichtig ist.


Voraussetzungen:

Grundlegende fotografische Vorkenntnisse. Die Bedienung der eigenen Kamera sollte gut von der Hand gehen.

Die Fotoausrüstung steht nicht im Vordergrund. Ob eine Kompakte oder eine Spiegelreflexkamera ist nicht so sehr entscheidend, denn nur das Bild und der Spaß ist wichtig.

Wir stimmen monatlich ein Schwerpunktthema ab , das kann dann jeder allein erstellen. Dabei kann es sich  um Architektur, Naturaufnahmen oder  Makros handeln. Aber auch Oldtimer oder Tiere könnten gewählt werden.

Uns ist es wichtig, dass wir auch gemeinsam "unterwegs" sind. So führten uns unsere Touren (meistens mit Bus & Bahn) in die Städte Köln, Düsseldorf, Bonn, Wuppertal oder Aachen. Unsere weiteste Tour ging nach Antwerpen.

Das Kaffeetrinken kommt nie zu kurz und bei den Gesprächen spielt die Fotografie oft eine Nebenrolle. Wer gerne den Pulitzer-Preis für Fotografie gewinnen möchte ist bei uns sicher falsch aufgehoben.

Einmal im Monat, jeweils am ersten Mittwoch, treffen wir uns im Caritas-Haus in 41539 Dormagen, Unter den Hecken 44. Dort schauen wir uns dann "online" unsere Bilder an.

 

Ach ja, ... wir sind fast alle schon 60 + ... und machen doch alles mit der EDV und im www ...

D.h., es wird kein Bild ausgedruckt sondern auf einen Server "hochgeladen". Eine Auswahl unsere Fotos wird dann auf dieser Seite gezeigt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

TOP